Erdnussbutter Power Riegel mit Goji Beeren und Mandeln

leckerer Energielieferant mit Superkräften

Fast jeder kennt es: Die Augen werden immer schwerer, die Glieder träge und die Gedanken schweifen ab – das klassische Nachmittagstief schlägt unserer Produktivität so manches Mal ein Schnippchen. Wir stellen euch heute einen wahren Muntermacher vor. Durch cremige Erdnussbutter, kernige Haferflocken und unseren leckeren Spirit Lifter Goji Beeren werden wir mit ausreichend Energie versorgt und können somit auch am späten Nachmittag nochmal so richtig durchstarten.

  • Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten mit Rösten
  • mittel
  • 12

Müsliriegel - lieber selber machen!

Beim kleinen Hunger zwischendurch greifen wir gerne einmal zu fertigen Müsliriegel aus dem Supermarkt. Diese werden meistens als gesund, leicht und lecker beworben, doch tatsächlich verbergen sich hinter den knusprigen Cerealien meist zuckerlastige Kalorienfallen. Zusammen mit Geschmacksverstärkern und Aromastoffen tragen sie somit nicht wirklich gut zu einer ausgewogenen Ernährung bei. Wir lassen uns davon aber nicht beirren und stellen Müsliriegel einfach selbst her! Für unsere self-made Müsliriegel benötigen wir unter anderem Erdnussbutter, Mandeln, sowie unsere leckeren Spirit Lifter Goji Beeren.

Wir sind von Mandeln begeistert

Mandeln überzeugen vor allem durch ihren hohen Eiweiß- und Fettgehalt. Aber das ist in diesem Fall kein Grund zur Sorge: Bei dem fast 50-prozentigen Fettanteil handelt es sich um hochwertige Fette. Wichtige Spurenelemente und Mineralstoffe machen die zur Kategorie Nüsse gehörenden Mandeln außerdem noch richtig nährstoffreich. Wenn uns also das nächste Mal die Lust nach einer Nascherei überkommt, greifen wir guten Gewissens zu einer handvoll Mandeln anstatt zu zuckriger Schokolade.

Zutaten

Für die Riegel:

  • 200 g Haferflocken
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 130 g Erdnussbutter
  • 60 ml Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl
  • 16 Medjool Datteln, entkernt und fein gehackt
  • handvoll Goji Beeren

Zubereitung

1. Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein kleines Backblech oder eine Auflaufform (ca. 18x20cm) mit Backpapier auslegen.
2. Die Haferflocken, Mandeln und Sonnenblumenkerne auf ein zweites (großes) Backblech geben. Zusammen für 15 Minuten im Ofen rösten, bis die Kerne leicht braun sind. Eventuell zwischendrin einmal wenden, falls die Nüsse zu schnell braun werden.
3. Währenddessen die Erdnussbutter, Kokosöl und Ahornsirup in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze erwärmen bis alle Zutaten geschmolzen sind. Nach 3-4 Minuten den Topf vom Herd nehmen und zur Seite stellen.
4. Die klein geschnittenen Datteln, die gerösteten Haferflocken, Nüsse, Sonnenblumenkerne und die getrockneten Früchte (optional) in eine große Schüssel geben und anschließend die geschmolzene Erdnussbuttermasse hinzugeben. Alles gut verrühren und darauf achten, dass die Datteln gut verteilt sind. So bleiben die Riegel später besser in ihrer Form.Goji-Power-RiegelGoji-Power-Riegel_Zubereitung(2)
5. Die fertige Masse nun in die Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Den Riegelteig mit Hilfe eines Backpapiers und eines schweren Gegenstands (zum Beispiel eines Glases) fest drücken.Goji-Power-Riegel
6. Die Form für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und schließlich die abgekühlte Masse in 9 Quadrate oder 10-12 Riegel schneiden.Goji-Power-Riegel
7. Damit die Riegel lange frisch bleiben, diese am besten in einer dichten Box für bis zu 2-3 Wochen im Kühlschrank oder für bis zu einem Monat im Gefrierschrank lagern.Goji-Power-Riegel