Der Erkältungsknigge fürs Büro

Deine Tipps für die kalte Jahreszeit

Herbstzeit ist Erkältungszeit. Jetzt gehören Taschentücher, Schals und Kräutertees zum gewohnten Bild im Büro. Doch was tun, um den vielen Erkältungsviren zu trotzen? Wir zeigen euch, wie ihr euch vor einer Erkältung schützen könnt.

1. Heizung runter drehen

Auch wenn ihr es kuschelig warm mögt, jetzt heißt es Heizung runter drehen. Denn ist der Raum überheizt, breiten sich Erkältungsviren schneller aus und die Schleimhäute machen sich angreifbar

2. Hände waschen

Auch wenn es banal klingt, ist es ausschlaggebend: das Händewaschen. Viren und Bakterien werden am häufigsten über die Hände übertragen. Daher öfters am Tag ab ins Bad und die Finger am besten nicht ins Gesicht wandern lassen.

3. Reinigung der Arbeitsgeräte

Nicht nur die eigenen Hände, auch Tastatur, Maus und Telefonhörer sind Bakterienherde. Also gönnt euren Geräten in der Erkältungszeit eine Reinigung mit einem Desinfektionsspray. Auch Schreibtischoberflächen sollten öfters als sonst geputzt werden.

4. Vitaminreiche Ernährung

Gerade zur Erkältungssaison ist vitaminreiches Essen besonders wichtig. Anstatt den fettigen Kantinen Pommes gönnt ihr euch lieber einen Salat. Für Zwischendurch sind Äpfel oder Mandarinen super fürs Büro.

5. Frische Luft

Für ein stabiles Immunsystem ist frische Luft besonders wichtig. Also schnappt euch doch eure Kollegen und dreht in der Mittagspause eine Runde im Freien. Auch das regelmäßige Stoßlüften zwischendurch solltet ihr nicht vergessen!